Roulette online in drei Varianten spielen

Ein Casino ohne Roulette? Undenkbar! Deshalb können Sie nun auch im Online Casino ganz legal Roulette spielen und zwar gleich in drei leicht voneinander abweichenden Variationen. Schauen Sie, welche Ihnen am meisten liegt und drehen Sie am Glücksrad!

French Roulette Online Tischspiel

Wer hat’s erfunden? Nein, in dem Falle weder die Schweizer noch die Chinesen. Die Wahrheit ist: Man weiß es nicht genau. Der Mathematiker Blaise Pascal, wie manche behaupten, war es jedenfalls nicht. Wahrscheinlich hat sich das moderne Roulette aus dem „Rad der Fortuna“ entwickelt, einer Art mittelalterlichem Glücksrad. Frühe Versionen unseres heutigen Roulettes sind erstmals im Italien des 17. Jahrhunderts nachgewiesen. Am französischen Hof, der Vergnügungen der verschiedensten Art nun wahrlich nicht abgeneigt war, begann das Roulette-Rad dann so richtig zu rotieren. Hin und wieder geriet es allerdings auch ins Stocken: Der eine Herrscher verbot es, der nächste hob das Verbot wieder auf.

Legales Roulette gibt es heute auch im Online Casino. Neben der klassisch-französischen Variante bieten wir Ihnen ein Europäisches Roulette, wie es heute in den meisten kontinentalen Casinos angeboten wird. Amerikanisches Roulette weicht davon ein wenig ab: Hier gibt es im Kessel neben der normalen noch die Doppenull, wie sie ganz früher auch in Frankreich üblich war.

Französisches Roulette – die ursprünglichste Variante

Falls Sie schon einmal Europäisches Roulette gespielt haben, wie es in den meisten Casinos üblich ist, wird Ihnen bei der französischen Variante das meiste bekannt vorkommen. Weil’s so schön klingt, hier ein kleiner Exkurs in die originale Roulette-Sprache. „Rien ne va plus“ heißt „Nichts geht mehr“, der Croupier meint damit, das nun keine Wetten mehr angenommen werden. Die Chips heißen in Frankreich natürlich Jetons und der Tisch Tableau. Auf letzterem sind die Felder ein klein wenig anders angeordnet als beim Europäischen Roulette, aber im Kessel bewegt sich die Kugel in den gleichen unvorhersehbaren Bahnen. Am Ende fällt sie auf eine von 36 Zahlen oder auf die Null.

Bevor dieser Fall eintritt, sollten Sie Ihre Wette platziert haben. Entweder Sie setzen mit einer relativ geringen Gewinnchance aber einer opulenten Gewinnquote auf eine einzelne dieser Zahlen oder auf eine Gruppe von Zahlen. Im letzteren Fall ist die Wahrscheinlichkeit eines Treffers natürlich größer. Wetten Sie auf Rouge oder Noir (Rot oder Schwarz) oder auf Pair oder Impair (Gerade oder Ungerade) beträgt die Chance fast 1:1. Fast, weil da immer noch die Null ist. Auf die können Sie auch setzen, bei einfachen Chancen wie den letztgenannten gilt allerdings „La Partage“, denn die Null ist weder gerade noch ungerade und auch nicht rot oder schwarz. La Partage bedeutet, Sie bekommen in diesem Fall wenigstens den halben Einsatz zurück – was ein bedeutender Vorteil gegenüber der amerikanischen Roulette Variante ist, bei der Sie den gesamten Einsatz verlieren würden.

Neben den genannten Gruppen von Zahlen können Sie beim Französischen Roulette noch einige andere Ansagen machen, z.B. „Tiers du cylindre“, „Orphelins en plein“ oder „Orphelins a cheval“. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in unserem Online Casino in der konkreten Spielanleitung und in der Hilfe.

Ach übrigens: Wie all unsere Karten- und Walzenspiele können Sie Roulette bei uns entweder um echtes Geld spielen oder aber im Fun-Modus. Das funktioniert sowohl auf dem Smartphone oder auf dem Rechner per App oder aber ganz einfach im Internet-Browser.

Weitere Spiele

  • American Roulette Online TischspielAmerican Roulette
  • European Roulette Online TischspielEuropean Roulette
  • Staatlich gesicherteGewinnauszahlungen
  • Guthabenverwaltungauf Spielerschutzkonto
  • Onlinecasino mitoffizieller Glücksspiel-Lizenz
made-in-germany
  • footer-payments-paypal
  • footer-payments-visa
  • footer-payments-mastercard
  • uberweisung-logo
  • footer-payments-skrill
  • footer-payments-sofort
  • footer-payments-giropay